Wissen vermitteln. Die StudentInnen von heute sind die Wissenschaftler von morgen, die Kinder von heute sind die StudentInnen von morgen. Die Lehre ist dem WasserCluster Lunz daher auf allen Bildungsebenen ein großes Anliegen. Unser Forschungszentrum ist nicht nur ein wichtiger Standort für die universitäre Lehre, postgraduale und internationale Ausbildung. Im Rahmen von Forschungs-Bildungs-Kooperationen arbeitet der WasserCluster Lunz auch regelmäßig mit den Schulen der Umgebung zusammen und tritt außerdem immer wieder mit pädagogischen Outdoor-Aktivitäten an interessiertes Publikum heran.

Universitätskurse. Großes Augenmerk wird in unserem Forschungszentrum auf die universitäre Lehre gelegt. In unseren Seminarräumen und Laboren werden regelmäßig Kurse von unseren Partneruniversitäten abgehalten. Unter den Vortragenden finden sich neben den UniversitätsprofessorInnen auch die WissenschaftlerInnen des WasserClusters.

Regionale Aktivitäten. Die Wissenschaftler von morgen auszubilden ist nicht nur Theorie, es ist auch Praxis. Im Zuge von Kooperationen mit Schulen der näheren Umgebung absolvieren jedes Jahr zahlreiche SchülerInnen ihre Praktika im WasserCluster und bekommen so Einblicke in Laborarbeit und wissenschaftlichen Alltag.

Internationale Seminare. Jedes Monat lädt der WasserCluster etablierte Limnologen aus der ganzen Welt nach Lunz ein, um hier Vorträge im Rahmen unserer Vortragsreihe WasserCluster Lunz Seminar Series zu halten. Darüberhinaus ist das Forschungszentrum bei Workshops und Meetings ein wissenschaftlicher Treffpunkt nationaler und internationaler Studierender und Forscher.